Lehrveranstaltungen an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg
Materialien und Informationen zu Absatzwirtschaft und zu Organisation

Maria-Christina Nimmerfroh

arbeitet als Dozentin in der Erwachsenenbildung, Lehrbeauftragte und als Fachjournalistin für IT und Medien. An der Goethe-Universität Frankfurt ist sie am Institut für Psychologie in der Abteilung Psychologische Methodenlehre, Evaluation und Forschungsmethodik tätig. Sie unterstützt die Lehre im Rahmen der Veranstaltung "Computerunterstütztes Arbeiten in der empirischen Psychologie" und betreut einige eLearning-Aktivitäten.

An der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg hat Maria-Christina Nimmerfroh einen Lehrauftrag im Fachbereich Wirtschaft und unterrichtet dort "Absatzwirtschaft" (mit einer Unterbrechung seit dem Wintersemester 2009/10), "Organisation" (seit dem Sommersemester 2010), "Personalführung" und "Wirtschaftspsychologie". In den vergangenen Semestern hat sie auch im Schwerpunktfach "Wirtschaftspsychologie" das Modul "Markt-, Werbe- und Konsumpsychologie" und das Praxismodul unterrichtet und im Schwerpunktfach "BWL für Handelsunternehmen"das Fach "E-Commerce" (2000 bis 2003 und 2008 bis 2010).

In der Abteilung Sozialpsychologie des Instituts für Psychologie der Goethe-Universität Frankfurt führt Maria-Christina Nimmerfroh 2009 eine Studie zur Partei-Identifikation durch.

Als Dozentin in der Erwachsenenbildung ist sie für Stiftungen, Unternehmen und Weiterbildungsinstitutionen tätig.

Als Journalistin schreibt sie für Webangebote und Zeitschriften aus den Themenbereichen IT, Medien und Auto. Sie ist Redakteurin der Zeitschrift "Auto Experience".

Impressum: Maria-Christina Nimmerfroh - Am Weingarten 1 - 60487 Frankfurt - eMail mc (at) nimmerfroh.de

Eigene Seiten (Auswahl)

Aktuelle Studie zur Partei-Identifikation

Lehrveranstaltung BWL für Handelsunternehmen

Das Blog Aktueller Kommentar

Aktuelle Projekte (Liste im Wiki)