Online-Redakteurin, EDV-Trainerin und Computerkolumnistin

Maria-
Christina
Nimmerfroh

mc_ani.gif (16895 Byte)
Die Bewerbung

Das Leben

Die Journalistin

Die EDV-Trainerin

Computerkenntnisse

Beispiele 97-00

Kontakt

Die Bewerbung

Ein bißchen "Sendungsbewußtsein", sichere journalistische Schreibe, Erfahrung mit vielen
Online-Projekten, Phantasie und eine enge Beziehung zu Computern. Wie bringt man das alles unter einen Hut? Indem man Erfahrungen sammelt, schon mal auf allen Seiten gestanden hat: im Journalismus und in der Pressestelle, bei der Planung und Duchführung von Vorhaben im Profit- und Non-Profit-Bereich, als EDV-Dozentin im Live-Einsatz und als Autorin von Schulungsmaterialien.
Diese Seite soll Ihnen ein Stück von dem zeigen, was ich kann und wer ich bin. Gerne würde ich mich in einem persönlichen Gespräch vorstellen.

Das Leben
19. Juni 1973 Geburt im westfälschen Werne
August 1997
bis Juli 1983
Besuch der Grundschule, Wiehagenschule, in Werne
August 1983
bis Juni 1992
Besuch des staatlich anerkannten bischöflichen Gymnasiums Sankt Christophorus in Werne mit dem Abschluß der allgemeinen Hochschulreife
Notendurchschnitt: 1,9
Sprachen: Latein (Latinum), englisch, Alt-Griechisch (Graecum), Französisch
September 1989
bis März 1992
Pressesprecherin des Verbandes Deutscher Sonderschulen (VDS), Regionalverband Dortmund
August 1991
bis August 1992
Fotografin der Jungen Liberalen Nordrhein-Westfalen
27. April
bis 15. Mai 1992
Informationspraktikum an der Barbaraschule, Schule für Lernbehinderte, Werne
September 1992
bis April 1993
Seminarleiterausbildung bei der Friedrich-Naumann-Stiftung mit publizistischem Schwerpunkt
seitdem als Seminarleitern tätig, im Moment mit Schwerpunkt Internet-Seminare
März 1993
bis Juli 1994
Chefredakteurin des Jugendmagazins "jung&liberal", Bonn
Mai 1993
bis Oktober 1994
Mitarbeiterin im Bundestagsbüro von Dr. Heinrich Kolb MdB
November 1994
bis Januar 1999
Journalistin im Auftrag von Radiostationen, Tageszeitungen und Nachrichtenagenturen (Auftraggeber unter anderem lokale Radiostationen, Radio NRW, die Agenturen KNA und AP, Rheinische Post, Remscheider Generalanzeiger, Kölner Stadtanzeiger und der Kölner Express)
Schwerpunkt zunächst Justiz, später auch Neue Medien, Schichtdienst als Nachrichtensprecherin und -redakteurin
seit November 1997 Online-Redakteurin im Auftrag der Firma tops.net, Bonn, verantwortlich für den Informations-Dienst Bonn-Online, Schwerpunkt. regionale Kulturberichterstattung
Januar bis Oktober 1999 verantwortliche Redakteurin für Forum-News, ein tagesaktuelles Internet-Magazin für IT-Entscheider
seit März 2000 Lehrbeauftragte an der Fachhochschule Rhein-Sieg für eCommerce (Fachbereich BWL)
Die Journalistin

nach oben

Justizressort

Mit den "besten Stories über die schlimmsten Verbrecher" belieferte ich fünf Jahre lang einen großen Teil der privaten Radiosender in Nordrhein-Westfalen (inklusive Radio NRW), die Rundfunkagentur Rufa, Tageszeitungen wie die Rheinische Post, Remscheider Generalanzeiger, den Bonner Generalanzeiger und die Nachrichtenagenturen AP und KNA. Im Vorbereiten, Durchführen und Produzieren von Interviews und Beiträgen bin ich sicher und geübt.

Neue Medien

Als man sich als begeisterte Netzbewohnerin hier auch in der Öffentlichkeit outen durfte, habe ich meine Tätigkeit auf das Themengebiet "Neue Medien" erweitert. Für Radiostationen erstellte ich z.B. einige Serien, die sich mit den Chancen und Risiken des Internets beschäftigten. Themen waren dort Service- und Infobeiträge wie Kriminaltät im Netz, die richtige Providerauswahl und die Benutzung von Suchmaschinen. Auf der anderen Seite auch die "bunte" Seite des Netzes wie Blind-Date nach durchchatteter Nacht oder virtuelle Hochzeiten.

Nachrichtenredaktion

Redaktionsarbeit im Schichtdienst lernte ich als lokale Nachrichtenredakteurin und -präsentatorin kennen. Ich bin mit dem "aktuellen Geschäft" bestens vertraut und in der Lage, unter Druck zeiteffizient und gut zu arbeiten.

Online-Redaktion

Seit November 1997 betreue ich im Auftrag der Bonner Firma tops.net das Informations-Angebot Bonn-Online. Zu meinen Aufgaben gehört die Leitung der aus freien Journalisten bestehenden Redaktion, die Themenplanung für die regionale Kulturberichterstattung, das Redigieren und Verfassen von Artikeln.
Von Februar bis Oktober 1999 war ich verantwortliche Redakteurin von forum-news, einem tagesaktuellen Internet-Magazins für IT-Entscheider. Zu meinen Aufgaben gehörte die Erstellung des täglichen Newsletters, die mittelfristige Themenplanung und das Redigieren und Verfassen von Artikeln.
Seit Oktober 1999 bin ich wieder als freie Journalistin für verschiedene Auftraggeber tätig.

nach oben

Die EDV-Trainerin

Ich führe im Auftrag von Unternehmen und Organisationen Schulungen und Seminare durch, deren Schwerpunkt das Internet ist. Das Themenspektrum reicht von Konzeptionsschulungen für Öffentlichkeitsarbeiter, Seminare zu eCommerce (technisch und konzeptionell) bis zum Webdesign. Zu den Gruppen- und Einzelschulungen kommen Online-Lernprojekte, die ich im Auftrag der Friedrich-Naumann-Stiftung durchführe.

nach oben

Computerkenntnisse
Windows-Systeme, Ethernet-Netzwerke, Office-Pakete (MS, Lotus und Star Office), Graphik und Animation (z.B. Corel Draw und Flash), Internet, html, Präsentation (Power Point und Kai‘s Power Show)

nach oben

Beispiele 97-00
September 1997 Zehnteilige Radio-Reportagereihe "Das Leben im Netz"
Messemoderation auf der IAA im Auftrag eines LKW-Lobbyisten
Oktober 1997 Konzeption zielgruppenspezifischer Internet-Seminare (u.a. für Graphiker, Schüler und Kommunalpolitiker)
Februar 1998 Text, Gestaltung und Realisation einer Bildschirmpräsentation "Die Friedrich-Naumann-Stiftung"
Juni 1998 Konzeption und Durchführung einer Schulung für PR-Fachleute "Internet und Öffentlichkeitsarbeit"
Oktober 1998 Konzeption, Gestaltung und Durchführung eines Online-Seminars für Existenzgründer
Januar 1999 Gründung der Firma pygmalion GbR - wir machen lebendig - Multimedia-Unternehmen mit den Geschäftsbereichen Konzeption, Texten, Programmieren und Projektmanagement Auftraggeber u.a. Verlage, Anwaltskanzleien, Stiftungen
Mai 1999 Internet@tour: elfteilige Vortragsreihe in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen zu „Internet in der Kommune"
Konzeption und Durchführung eines kombinierten Kommunikations-/EDV-Trainings „elektronisch unterstütztes Präsentieren"
Juli bis Dezember 1999 Konzeption, Gestaltung und Durchführung eines Online-Seminars für Existenzgründer und junge Unternehmer
August 1999 Konzeption und Realisierung einer Wahlkampagne zur Kommunalwahl im Internet
September 1999 Konzeption einer Web-Site für eine große Kölner Strafrechtskanzlei
November 1999 bis April 2000 Konzeption, Gestaltung und Durchführung eines Online Seminars "Virtuelle Welten/ eine Zukunftswerkstatt online"

nach oben

Kontakt

Maria-Christina Nimmerfroh

Am Weingarten 1
60487 Frankfurt
Telefon 069/ 977 82 797
Fax 069/ 977 82 799
eMail

nach oben